Die Eulen Ludwigshafen

Logo Die Eulen Ludwigshafen Gemeinsam alles geben DKB Handball Bundesliga
- Pressestelle TSG Ludwigshafen-Friesenheim

Benefizspiel für Jamie & Familie

WORMS - Weil dem an Blutkrebs erkrankten Wormser Jamie Neiss aller Voraussicht nach die Zeit davon läuft und der Krebs droht den seit nunmehr drei Jahren andauernden Kampf zu gewinnen, haben die Handballer der HSG Worms erneut ein Benefizspiel für Jamie und Familie organisiert. Bereits am 20. Juli gibt sich Handballlbundesligist Die Eulen Ludwigshafen die Ehre und tritt um 20 Uhr in der Nikolaus-Doerr-Halle (Mainzer Straße 51, 67547 Worms) gegen das Viertligateam der Wormser Drachen an. „Damit haben wir den maximal attraktivsten Gegner für dieses Spiel gewinnen können, der zum zweiten Mal ein Herz für das Schicksal von Jamie und Familie hat“, sagt HSG-Vorstand Florian Stenner, verbunden mit einem Dankeschön für die kurzfristige Zusage des Benefizspiels.

HSG Worms gegen Die Eulen Ludwigshafen, ein Kreis schließt sich: Die Eulen waren bereits vor rund zweieinhalb Jahren in Worms zu Gast, um für Jamie und seine Familie zu spielen. Damals fanden hunderte Handballfans den Weg in die Halle und sorgten mit ihren Eintrittsgeldern für einen stattlichen Spendenbetrag, der für den guten Zweck verwendet werden konnte. Auch bei der Neuauflage des Benefizspiels geht der Eintritt in Höhe von gerade einmal 5 Euro zu 100 Prozent an die Familie Neiss. „Die Sitzgelegenheiten in unserer Halle sind zwar nicht unbegrenzt, aber wir werden jeden, der mit dem Besuch des Spiels unterstützen will, hereinlassen. Zur Not spielen wir nur auf einer Hälfte Handball“, schmunzelt Florian Stenner , verbunden mit der Hoffnung auf eine große Resonanz. „Wenn Jamies Gesundheitszustand es zulässt, wird er das Spiel mit seinem Bruder und seiner Familie live verfolgen“, weiß der HSG-Verantwortliche und gibt den Dank der Familie nach Ludwigshafen weiter.

Die Eulen bereiten sich in diesen Tagen mit Hochdruck auf das zweite Bundesligajahr in Folge vor. Nach dem sensationellen und hoch verdienten Klassenerhalt am letzten Spieltag befindet sich die Mannschaft von Erfolgstrainer Ben Matschke mitten in der ersten Vorbereitungsphase. Obwohl es deshalb alles andere als Selbstverständlich ist seinen Plan für ein außerplanmäßiges Spiel zu unterbrechen, haben Die Eulen nicht lange gezögert und zugesagt. „Dafür können wir uns gar nicht oft genug bei Trainer Ben Matschke und der Geschäftsstelle um Lisa Heßler und Marcus Endlich bedanken“, sagt Florian Stenner, der gemeinsam mit dem Vorstand der HSG das Event durchführen wird.

Einlass ist ab 18:30 Uhr, Parkmöglichkeiten sind rund um die Halle in ausreichender Zahl vorhanden. Für das leibliche Wohl ist durch die HSG gesorgt, ein Team von Helfern hat außerdem einen Kuchen- und Essensverkauf organisiert. Auch die Einnahmen aus dem Essenverkauf gehen an die Familie von Jamie. Für ein Rahmenprogramm vor und nach Abpfiff ist ebenfalls gesorgt. Die Eintrittskarten sind ausschließlich an der Abendkasse zu erhalten, um frühzeitiges Kommen wird gebeten.