TSG Ludwigshafen-Friesenheim - Die Eulen - DKB Handball-Bundesliga

Logo TSG Ludwigshafen-Friesenheim In Unserem Revier Wachen Wir Navigationsleiste DKB Handball Bundesliga

Weltklasse in Friesenheim

• „Das muss jeder von uns genießen“, sagt Felix Kossler, der Rechtsaußen der Eulen, zur Partie gegen den THW Kiel, die in der seit Wochen ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle am Sonntag, 01.

Nachwuchskoordinator (m/w) gesucht!

• Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim sucht ab dem 1. Juli 2015 einen Nachwuchskoordinator (m/w) Handball für den männlichen Bereich Jugend und Nachwuchs. Weitere Informationen zur Stelle des Nachwuchskoordinators können der Stellenausschreibung sowie dem Anforderungsprofil entnommen werden.

Aktuelle News rund um die Eulen

Porträt THW Kiel

Porträt THW Kiel

• Nach dem ersten Heimspiel der Saison gegen die SG Flensburg-Handewitt werden die „nordischen Wochen“ bei den Eulen mit der Partie gegen den THW Kiel fortgesetzt. Die Fördestädter sind die unangefochtene Nummer Eins im Deutschen Handball und die erfolgreichste Mannschaft der letzten zwanzig Jahre. Allein 16 der insgesamt 19 Deutsche Meisterschaften wurden seit dem Jahr 1994 gefeiert, und auch alle neun DHB-Pokalsiege fallen in diese Dekaden. Und auch in dieser Saison wollen die Spieler von Trainer-Ass Alfred Gislason wieder kräftig feiern, haben sie doch in der Liga, im Pokal und in der Champions-League alle Chancen auf den Titelgewinn.

Am Sieg vorbeigeschrammt

Am Sieg vorbeigeschrammt

• Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim haben sich bei Altmeister TBV Lemgo glänzend verkauft und holten sich dank des 32:32 (16:18) den dritten Auswärtszähler. Bitter für die Eulen war die Endphase, in der zweifelsfrei die Chance da war, beide Zähler mit auf die Heimreise zu nehmen. Nach dem letzten Team-Timeout der Rothemden zog Nico Büdel beim Stand von 31:32 einen Siebenmeter, den Stephan Just aber mit einem Heber, der am TBV-Gehäuse vorbeiging, vergab.

Können die Eulen die TBV-Serie beenden?

Können die Eulen die TBV-Serie beenden?

• Unter den Augen von Louis, dem Sohn von Marco Hauk, absolvierten die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim am heutigen Nachmittag ihr Abschlusstraining. Und der 3-Jährige, der sich prima mit Uli Spettmann, dem Sportlichen Leiter, und Chefcoach Thomas König verstand und einen eigenen Fuhrpark in die Rieshalle mitgebracht hatte, freute sich, dass sein Papa im Fußballspiel „Alt gegen Jung“ zu den Gewinnern gehörte.

Allzu gerne würden Marco Hauk und alle seine Kollegen auch morgen siegen.

Aktuelle News aus der Presse

Aktuelle Jugend-News aus der Presse