Die Eulen zu Gast bei der GAG Ludwigshafen

Tag der offenen Tür bei unserem Exklusiv-Partner 16.03.2019 18:59 // kiri

Beim Tag der offenen Tür unseres Exklusiv Partners GAG Ludwigshafen durften natürlich auch die Eulen Ludwigshafen nicht fehlen. Gestern besuchte eine Delegation aus Spielern und der Geschäftsführung die abwechslungsreiche Veranstaltung und untermauerte die gelebte Partnerschaft. Nach zweijähriger Bauzeit waren im Stammhaus mit Pascal Bührer, David Špiler, Matej Asanin und Stefan Hanemann unter anderen alle vier Patronatsspieler der GAG Ludwigshafen vertreten.

 

Mit zahlreichen kleinen Geschenken im Gepäck trafen die Eulen-Profis ein. Wer sein Handballkönnen an der Torwand unter Beweis stellte, wurde belohnt. Zeitgleich stand unser Maskottchen für Fotos zur Verfügung. Natürlich wurden auch zahlreiche Autogramme geschrieben. Gerade für die kleinen Fans war es ein besonderes Erlebnis, denn Kapitän Gunnar Dietrich und Spielmacher Pascal Bührer nahmen sich Zeit für die Kinder.  „Bei der GAG Ludwigshafen macht es mir immer wieder Spaß, solche Termine wahrzunehmen. Die Organisation ist super und die Leute schaffen eine familiäre Atmosphäre. Mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie viel Spaß die Kinder haben.  Ich freue mich schon auf die nächsten Termine und bin froh, dass ich die GAG Ludwigshafen als mein Patronat präsentieren darf“, so Bührer zufrieden. Auch Stefan Hanemann gefiel das lockere Miteinander: „Ich bedanke mich herzlich für die Einladung und dieses tolle Event. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, sich in offenen Gesprächen auszutauschen und auch die Kleinen zu fordern und zu unterhalten. Ein großes Lob geht an die Mitarbeiter der GAG Ludwigshafen, die diesem Tag einen reibungslosen Ablauf bescherten und ihn zu etwas Besonderem machten.“ Auch David Špiler und Alex Feld hatten sichtlich Spaß bei der Betreuung der jungen Eulenfans. Organisatorische Unterstützung erhielten die Spieler von Julia Ost: „Ein rundum gelungener Tag, denn unsere Jungs hatten einen riesigen Spaß mit den Kleinen. Ab und an blitzte auch ein Talent auf, das selbstredend zu unserem Stammverein, der TSG Friesenheim verwiesen wurde. Ich bedanke mich im Namen der Eulen bei der GAG Ludwigshafen für dieses hervorragende Event“, so Julia Ost zufrieden.

Auch außerhalb des Eulen-Areals war vieles geboten: Neben Informationen zur GAG Ludwigshafen als attraktiver Arbeitgeber gab es Rundgänge im Servicezentrum und aufschlussreiche Vorträge rund ums Thema Wohnen. Während der GAG-Bauunterhalt erklärte, warum Grünflächen in der Umgebung von Häusern so wichtig sind, gab unser Freund und Helfer, die benachbarte Polizeiinspektion Ludwigshafen, Tipps zur richtigen Reaktion an der Haustür. Die Kollegen der Feuerwehr boten vor dem Eingang währenddessen eine Attraktion für die kleinen Besucher: An einer Hauskulisse konnten sie sich wie echte Feuerwehrmänner fühlen und durften mit einem originalen Schlauch das „Feuer“ löschen. Im Untergeschoss gab es neben der Eulen-Torwand noch mehr Kinderunterhaltung: Es konnte gemalt und gebastelt werden – und wer Lust hatte, konnte sich schminken lassen. In unmittelbarer Nähe sorgte die GAG Ludwigshafen für das leibliche Wohl: Ganz nach dem Motto „Worschd, Weck, Pommes und Softdrinks“ musste niemand verhungern oder verdursten. 

Die Eulen bedanken sich für einen überaus gelungenen Tag und freuen sich schon jetzt auf die kommenden Veranstaltungen, die sie gemeinsam mit der GAG Ludwigshafen erleben dürfen.

ideenKiND