Interview mit Freddy Stüber

"Ich fühle mich hier einfach wohl und konnte mich bei den Eulen entwickeln" 30.03.2019 08:00 // kiri

Warum hast Du den Vertrag bei den Eulen verlängert?

Freddy Stüber: „Ich fühle mich hier einfach wohl und konnte mich bei den Eulen entwickeln. Ich bin guter Dinge, dass ich diesen Weg weiterhin gehen kann.“

Was genau reizt dich an den Eulen?

Freddy Stüber: „Die Geschäftsführung hat eine super Atmosphäre geschaffen, in der ich mich als Spieler voll und ganz auf den Sport konzentrieren kann. Auch die Unterstützung, die wir als Mannschaft in jeder Partie erfahren, ist bemerkenswert und motivierend. Diese Kombination gefällt mir und reizt mich an den Eulen.“


Was sind deine persönlichen Ziele?

Freddy Stüber: „Mein Ziel ist es sowohl kurz- als auch langfristig Handball auf Bundesliga-Niveau zu spielen. Dafür werde ich alles geben. Privat strebe ich in unbestimmter Zeit Bachelor-Abschluss an.“


Erzähle uns, was dir an deiner Aufgabe als Kassenwart Spaß macht.

Freddy Stüber: „An meiner Tätigkeit macht es am meisten Spaß, mit Azat über die fälligen Zahlungen zu diskutieren. Dabei geht es jedoch nicht um die Bezahlung oder die Rechtfertigung an sich - nein! Azat diskutiert einfach gerne. “
 

ideenKiND