Matej Asanin in Mannschaft der Woche

15 Paraden bringen den Torwart in die beste 7 27.03.2019 14:53 // ga

Die Mannschaft des 25. Spieltags

Die Eulen Ludwigshafen haben am 25. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga ein Lebenszeichen gesendet und eine Eule hat auch zum Höhenflug in die Mannschaft des 25. Spieltags angesetzt. Wer sich noch einen Platz gesichert hat? Das ist die Mannschaft des 25. Spieltags: 

Torhüter: Matej Asanin

Im seinem sechsten Spiel für die Eulen aus Ludwigshafen, gelang Matej Asanin der Durchbruch. Der 25 Jahre alte Kroate nagelte gegen den TBV Lemgo Lippe seinen Kasten zu und war maßgeblich am zweiten Saisonsieg der Eulen beteiligt. Mit 15 Paraden und einer Paradenquote von 45,45% hat sich Asanin seinen Platz in der Mannschaft des Spieltags redlich verdient.

Linksaußen: Jeffrey Boomhouwer

Saisonbestleistung für den Links Außen des Bergischen HC! Jeffrey Boomhouwer war gegen den VfL Gummersbach nicht zu stoppen und traf bei einer starken Wurfquote von 75% neun Mal ins Tor des Traditionsvereins.

Rückraum Links: Michael Damgaard

Auch Michael Damgaard vom SC Magdeburg verzeichnete am 25. Spieltag eine neue Saisonbestleistung! Der Däne nahm GWD Minden fast im Alleingang auseinander und war ein Garant dafür, dass der SCM in diesem Kalenderjahr weiterhin ungeschlagen bleibt. Elf Tore und drei Assists standen am Ende des Tages auf dem Statistikzettel des Rückraum-Shooters.

Rückraum Mitte: Lasse Mikkelsen

An ihm gibt es im Jahr 2019 bislang kaum ein Vorbeikommen, wenn es um die Spielmacher-Position in der Mannschaft des Spieltags geht. Auch am 25. Spieltag war Lasse Mikkelsen in Top-Form. Gegen den SC DHfK Leipzig warf der Däne nicht nur neun Tore, sondern legte auch noch vier Treffer auf.

Rückraum Rechts: Nemanja Zelenovic

Zum zweiten Mal binnen drei Spieltagen findet sich auch Nemanja Zelenovic in der Mannschaft des Spieltags wieder. Der Linkshänder von FRISCH AUF! Göppingen lief gegen die Füchse Berlin richtig heiß. Mit seinen sieben Toren und drei Assists legte Zelenovic den Grundstein zum überraschenden Auswärtssieg der Göppinger. 

Rechtsaußen: Dimitri Ignatow

Was für ein Tag für Dimitri Ignatow! Der Youngster der MT Melsungen verbuchte gegen den SC DHfK Leipzig einen persönlichen Karriere-Bestwert in der DKB Handball-Bundesliga. Sechs Tore und eine Wurfquote von 75% - nicht schlecht für einen 20-jährigen!

Kreisläufer: Ilija Brozovic

Sechs Tore hat auch Ilija Brozovic gegen den HC Erlangen gemacht. Allerdings war der kroatische Kreisläufer treffsicherer als Ignatow und warf keine einzige Fahrkarte! Funfact: Bereits im Hinspiel gegen den HC Erlangen traf Brozovic ebenfalls sechs Tore und hatte ebenfalls eine Wurfquote von 100%.

Quelle: DKB Handball-Bundesliga

Foto: Harry Reis

ideenKiND