TSG Ludwigshafen-Friesenheim - Die Eulen - 2. Handball-Bundesliga

Logo TSG Ludwigshafen-Friesenheim Wieder auf der Jagd DKB Handball Bundesliga

Kai Dippe lässt die Halle beben

• 13 Sekunden vor dem Ende legte TSG-Cheftrainer Ben Matschke noch einmal flugs die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch, nachdem Keeper Kevin Klier ein letztes Geschoss des Norwegers Christoffer Rambo großartig pariert und so eine mögliche Niederlage vorerst abgewendet hatte.

Geschäftsführerin Verena Dietrich bei RNF zu Gast

Geschäftsführerin Verena Dietrich bei RNF zu Gast

• Verena Dietrich, seit dem 1. Juli neue Geschäftsführerin der TSG Ludwigshafen-Friesenheim, ist am kommenden Montag zu Gast beim Medienpartner Rhein-Neckar Fernsehen (RNF).

Der RNF-Sportrepot mit dem Motto "Verena Dietrich - neue Geschäftsführerin der TSG Ludwigshafen-Friesenheim im Gespräch mit Norbert Lang" wird am Montag, den 31. August 2015 um 18:30 Uhr, 22:30 Uhr und 23:30 Uhr sowie am Dienstag, den 01. September 2015 um 09:30 Uhr ausgestrahlt.

Aktuelle News rund um die Eulen

„Wir werden alles reinwerfen“

„Wir werden alles reinwerfen“

• Auf eine höchst attraktive Begegnung können sich die Zweitligahandballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim und ihre Fans freuen. Der TSV GWD Minden gibt in der Friedrich-Ebert-Halle am Samstag, 29.08. 2015, seine Visitenkarte ab, Spielbeginn ist um 19 Uhr. Die Auswahl von Frank Carstens, der 2009 mit der TSV Hannover-Burgdorf in der Relegation gegen die Eulen in zwei denkwürdigen Partien letztlich das bessere Ende für sich hatte und in die Bundesliga aufstieg, ist heuer ein ganz heißer Kandidat für die Rückkehr ins Oberhaus.

Perfekt – der erste Zweier

Perfekt – der erste Zweier

• Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim haben ihr erstes Heimspiel gewonnen. Das Team von Ben Matschke besiegte dank einer starken Abwehrleistung und eines überragenden Keepers Kevin Klier den EHV Aue mit 22:20 (11:9). Die Mannen um Kapitän Philipp Grimm agierten mit großer Leidenschaft, die im Lauf der Partie auch auf die Zuschauer übersprang. Die Eulen, die zwei beeindruckende Phasen hatten, nach denen sie mit fünf bzw. vier Toren vorne lagen, machten es gegen Ende hin noch einmal spannend. Erst als Stefan Lex mit einem Unterhandwurf sein drittes Goal bejubeln konnte, war der erste Zweier perfekt und es konnte gefeiert werden.

Porträt TSV GWD Minden

Porträt TSV GWD Minden

• Das zweite Heimspiel der Saison 2015/2016 bestreiten die Eulen gegen den Mitabsteiger TSV GWD Minden, für den die Reise nach Ludwigshafen in der vergangenen Saison die letzte und in dieser Saison die erste Dienstfahrt ist. Während die Pfälzer bereits zwei Mal in der Zweiten Bundesliga zur Harzkugel griffen, ist für die Ostwestfalen die Partie bei den Eulen erst der Auftakt in die neue Zweitliga Saison. In dieser gelten die Mindener, die in den vergangenen drei Jahren erstklassig spielten, als einer der Top-Favoriten für den Aufstieg in die DKB Handball-Bundesliga.

Aktuelle News aus der Presse

Aktuelle Jugend-News aus der Presse