TSG Ludwigshafen-Friesenheim - Die Eulen - DKB Handball-Bundesliga

Logo TSG Ludwigshafen-Friesenheim In Unserem Revier Wachen Wir Navigationsleiste DKB Handball Bundesliga

"Wir können etablierte Mannschaften schlagen"

• Wer mit den TSG-Handballern nicht nur sympathisiert, sondern sie auch unterstützt, indem er bei Heimspielen ebenso dabei ist wie in auswärtigen Hallen, wie Webmaster Stephan Stelzer und seine Freundin Verena beispielsweise oder die Eltern von Erik Schmidt, der hat heuer schon ein paar Kilometer runtergerissen.

"FLUTLICHT": Philipp Grimm ist Studiogast

"FLUTLICHT": Philipp Grimm ist Studiogast

• Das SWR-Fernsehen wird am kommenden Sonntag, 26. Oktober 2014, die Partie der TSG Ludwigshafen-Friesenheim gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke aufzeichnen und Ausschnitte in der Sendung "FLUTLICHT" zeigen. Studiogast wird Eulen-Kapitän Philipp Grimm sein. Die Sendung beginnt um 22:05 Uhr.

Derby ist ausverkauft

• Noch sind es gut sieben Wochen hin, bis die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim die Rhein-Neckar Löwen zum Lokalderby empfangen. Am Mittwoch, 26. November 2014, wird das sein. Doch schon jetzt heißt es in Sachen Eintrittskarten: "Rien ne va plus" - denn sämtliche Karten sind weg. "Das Spiel ist ausverkauft", meldete Geschäftsführer Werner Fischer am heutigen Tag.

Aktuelle News rund um die Eulen

Porträt TuS N-Lübbecke

Porträt TuS N-Lübbecke

• Nach zwei Auswärtspartien im hohen Norden steht für die Eulen wieder ein Heimspiel an, in dem es ein großes Wiedersehen mit zwei ehemaligen Sympathieträgern geben wird. Christian Dissinger und Christian Klimek, beide gebürtige Ludwigshafener, kehren mit dem TuS N-Lübbecke in ihre Heimatstadt zurück und feiern ein Wiedersehen mit vielen alten Weggefährten. Während der Partie ruht jedoch die Wiedersehensfreude und für beide gilt es, erstmals gegen ihren Heimatverein anzutreten und ihr Team optimal zu unterstützen.

Eulen ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein

Eulen ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein

• Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim sind durch einen 29:30 (13:14) Auswärtserfolg bei Zweitligist HG Saarlouis in das Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen. Andrej Kogut sorgte mit seinem fünften Treffer zwei Sekunden vor Schluss der Partie für die Entscheidung und verhinderte somit eine drohende Verlängerung.

Vor nur etwas mehr als 400 Zuschauern war der Bundesliga-Aufsteiger, der ohne die Verletzten Gunnar Dietrich, Nico Büdel und Christopher Klee ins Saarland reiste, über weite Strecken dem saarländischen Zweitligisten spielerisch überlegen.

Eulen im Pokal gefordert

• In der zweiten Runde des DHB-Pokals treten die Eulen am heutigen Mittwoch, den 22. Oktober beim Tabellenfünfzehnten der 2. Handball-Bundesliga an. Der Anpfiff zum Pfalz-Saar Derby zwischen der HG Saarlouis und der TSG Ludwigshafen-Friesenheim erfolgt um 19:30 Uhr in der Stadtgartenhalle zu Saarlouis.

Beide Teams machen im Vorfeld der Partie keinen Hehl daraus, dass der Fokus vornehmlich auf den wichtigen Aufgaben in der Liga am kommenden Sonntag liegt.

Aktuelle News aus der Presse

Aktuelle Jugend-News aus der Presse